Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies oder jederzeit über Ihre anpassen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Dienste von anderen Unternehmen (eigenverantwortliche Drittanbieter)
Auf diesen Seiten werden Drittanbieterdienste eingebunden, die Ihre Services eigenverantwortlich erbringen.Dabei werden beim Besuch dieser Seiten Daten mittels Cookies oder ähnlicher Technologien erfasst und an Dritte übermittelt. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Datenschutzhinweisen des Drittanbieters..
Sicherer-Öltank.de

Pressemeldungen und Fachbeiträge

Bewährte Technologie mit hoher Kosteneffizienz

Allen Unkenrufen zum Trotz spielt die Ölheizung unverändert eine wichtige Rolle im Energieversorgungsangebot in Deutschland. So war ein Verbot der Ölheizung im neuen Gebäudeenergie-Gesetz niemals vorgesehen. Im Gegenteil - Ölbrennwertheizungen dürfen in Deutschland sogar über 2025 hinaus eingebaut werden, solange sie - aus ökologischen oder wirtschaftlichen Gründen - mit erneuerbaren Energien gekoppelt werden. Und für bestehende Ölheizungen gilt unverändert der Bestandsschutz. Kein Ölheizungsbesitzer muss also Sorge haben, dass er seine Anlage von heute auf morgen ausbauen und durch einen alternativen Energieträger ersetzen muss.

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 11.2020

Was Hauseigentümer mit Ölheizung jetzt wissen sollten

Die aktuell vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für ein Klimaschutzprogramm sorgen für neue Bestimmungen, die vor allem ölbeheizte Gebäude betreffen. Dabei soll es – trotz anderslautender Berichte – kein generelles Einbauverbot für neue Ölheizungen geben. Dennoch sind derzeit viele Hausbesitzer verunsichert. Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat daher Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Quelle: Institut für Wärme und Öltechnik 11.2020

Starke Gemeinschaft pro Heizöl

Viele der Heizungsbau-Fachbetriebe, die nicht nur Heizkessel einbauen, sondern ebenso für sichere, moderne und zuverlässige Tankanlagen sorgen, sind Mitglieder in der in Sankt Augustin ansässigen Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke. Die Organisation konnte sich trotz des schwierigen Umfeldes in den vergangenen Monaten (Corona-Pandemie) weiter positiv entwickeln.

Quelle: Brennstoffspiegel + Mineralölrundschau 08.2020

Kein Verbot von Ölheizungen

In Kombination mit Erneuerbaren Energien sind Ölheizungsanlagen in Deutschland auch nach 2026 Stand der Technik

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 10.2019

Klimaschutzprogramm der Bundesregierung - was nun?

Aufgrund der Beschlüsse des Klimakabinetts jagt eine Schlagzeile die nächste. Wer mit Öl heizt, fühlt sich da schnell verunsichert. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Quelle: Institut für Wärme und Öltechnik 10.2019

Reportage Öltankaustausch

Bei überalterten Öltankanlagen sind Sicherheitsmängel nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Dem Auge eines Gutachters entgeht nichts - und war für die Hausbesitzer eine Offenbarung, die zum schnellen Handeln zwang.

Quelle: Umbauen und Modernisieren 05.2019

Nachholbedarf bei älteren Heizöltanks

Viele Heizöltanks in Deutschland sind in die Jahre gekommen, entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik und sind anfälliger für Mängel. Hausbesitzer sind daher verpflichtet, ihre Anlage regelmäßig zu checken und warten zu lassen, erinnern die Sachverständigen von DEKRA.

Quelle: DEKRA 01.2019

Alte Öltanks müssen raus!

Authentischer Vor-Ort-Bericht über den Austausch einer über 40 Jahre alten Öltankanlage

Quelle: Althaus Modernisieren 2018-09 09.2018

Verbraucher-Interview mit Reginald Homer, Technischer Prüfdienst Bayern

Auf der sicheren Seite! Auf was man beim Kauf einer neuen Öltankanlage achten sollte

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 2018-04 04.2018

Neue Rechtslage beim Thema Heizöllagerung

Seit dem 01.08.2017 gilt nun eine bundesweit einheitliche Verordnung über den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Diese als AwSV bekannte Regelung sorgt dabei auch für eine klare Rechtssicherheit beim Umgang mit privaten Öltankanlagen…

Quelle: IKZ Haustechnik, Sonderheft Heizungstechnik 01.2018

Damit aus alten Tanks kein Fass ohne Boden wird

Das hessische Umweltministerium hat den Hinweis des Bundesverbandes Lagerbehälter e.V. aufgegriffen, dass Kunststofftanks aus Polyethylen nur für einen sicheren Betrieb von 30 Jahren ausgelegt sind...

Quelle: Sonntagmorgen-Magazin Marburg 12.2017

Untersuchung alter Heizöllagerbehälter aus Kunststoffen

Stellungnahme der Bundesanstalt für Materialforschung und – prüfung (BAM)

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 09.2017

Verbraucher-Interview mit Reginald Homer, Technischer Prüfdienst Bayern

Sicher ist sicher! Experten empfehlen regelmäßige Überprüfung von veralteten Heizöltanks

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 08.2017

Untersuchung alter Heizöllagerbehälter aus Kunststoffen

Stellungnahme der Bundesanstalt für Materialforschung und – prüfung (BAM), Berlin

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 08.2017

Höhere Qualität und mehr Sicherheit für Öltankanlagen

Zukünftig bundesweit einheitliche Regelung zur Wartung privater Öltankanlagen

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V., Würzburg, 05.2017

Heizöllagerung im Fokus - Beratung immer wichtiger

Wie eine Umfrage der Brennstoffspiegel-Redaktion unter 20 Tankschutzbetrieben und Tankherstellern ergab, erlebte die Branche 2016 eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung des vorangegangenen Jahres. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Quelle: Brennstoffspiegel 05.2017

Zukunftssicher heizen mit Gas und Öl

Der "Klimaschutzplan 2050" hat für Furore gesorgt, weil darin auch das Ende der fossilen Heizsysteme angekündigt wird. Wir erläutern nachfolgend, wie das funktionieren soll, welche Perspektiven Heizöl und Erdgas haben und wie der Althausbesitzer alle Effizienzvorteile von Brennwertsystemen nutzen kann.

Quelle: Althaus Modernisieren, 02.2017

Der moderne Heizöltank – Sicher, Platzsparend und geruchsneutral

Eine aussagekräftige Bildredaktion über Negativbeispiele veralteter Öltanks sowie Vorzeigebeispiele moderner Tanks

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V., Würzburg, 01.2017

Kundenaufklärung wichtiger denn je!

Mit unterschiedlichen Aktionen wird das Thema sichere Heizöllagerung bearbeitet. Bereits vor rund zwei Jahren startete die Verbraucher-Kampagne „Sicherer Öltank“. Zentraler Aspekt aller Bemühungen ist die branchenübergreifende Kooperation für eine aktive Ansprache der Kunden.

Quelle: Brennstoffspiegel 10.2016

Muss Ihre Öltankanlage zum TÜV?

Verbraucherplattform „Sicherer Öltank“ bietet jedem Hausbesitzer einen Quick Check seiner Tankanlage

In den deutschen Heizungskellern stehen nach aktuellen Angaben des Bundesverbandes Lagerbehälter e.V. rund drei Millionen Öltankanlagen mit über 25 Jahren Laufzeit. Eine halbe Million Öltanks haben sogar 40 Jahre und mehr auf dem Buckel.

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 07.2016

Mehr Aufklärung für die Besitzer privater Öltankanlagen!

Experteninterview mit Dr. Wolfram Krause, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lagerbehälter e.V.

Jedes dritte Haus in Deutschland wird heute mit Heizöl beheizt. Das sind ca. 5,8 Mio. Ölheizungen. Viele davon sind bereits 25, 30 oder 40 Jahre in Betrieb

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 06.2016

Platzsparend, sicher und geruchslos!

Zeit für den Wechsel – Die Investition in moderne Heizöltanks lohnt sich in jeder Hinsicht

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 05.2016

Die Ölheizung als verantwortungsvoller Energieträger!

Dank effizienter Brennwerttechnik und modernen Sicherheitstanks bleibt die Ölheizung eine attraktive Form der privaten Wärmeversorgung

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 01.2016

Zeit für den Qualitätscheck!

Veraltete Heizöltanks in deutschen Kellern entsprechen häufig nicht mehr dem heutigen Stand der Technik

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 07.2015

Was Besitzer von Heizöltankanlagen wissen sollten!

Checkliste „Sicherer Öltank“

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 03.2015

Bundesweite Aktion „Sicherer Öltank“

Bundesverband Lagerbehälter e.V. startet zusammen mit den wichtigsten Sachverständigen-Organisationen in Deutschland umfassende Aufklärungskampagne zum Heizöltank

Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V. 02.2015